trinity.jpg

Links

Scholfi - der humorvolle Blog über Alltägliches

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Nachricht
  • Cookie-Hinweise

    Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Diese dienen dazu Zugriffe auf diese Website zu analysieren, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Funktionen fuer soziale Medien anbieten zu koennen. Weiterhin werden durch sie auch Informationen zur Nutzung an unsere Partner fuer Analysen, Werbung und soziale Medien uebermittelt.

    Weitere Informationen

Ausführung Armageddon

Farben:

Die Mylar-Paneele des Armageddon sind aus technischer Sicht notwendig und können daher nicht verändert werden. Die anderen Paneele können aus der zum Bestellzeitpunkt verfügbaren Chikara-Farbpalette gewählt werden.

 

Paneelaufteilung Armageddon
Paneelaufteilung des Armageddon

 

Derzeit sind folgende Farben verfügbar:
weiß / hellgrau / dunkelgrau / schwarz / gelb / gold / orange / rot / ziegelrot / lila / mitternachtsblau / königsblau / himmelblau / grün
(Verfügbarkeit der Farben ohne Gewähr)

Im folgenden sehen Sie ein paar hinterleuchtete Chikara-Farbbeispiele, die einen Eindruck geben, wie die Farben am Himmel wirken:

 

 Chikara weiß
weiß

 Chikara hellgrau
hellgrau

 Chikara dunkelgrau
dunkelgrau

Chikara schwarz
schwarz

Chikara gelb
gelb

Chikara orange
orange

Chikara rot
rot

Chikara braun
braun

Chikara lila
lila

Chikara mitternachtsblau
mitternachtsblau

Chikara königsblau
königsblau

Chikara türkis
türkis


Einzeltasche:

Im Standard werden unsere Drachen mit einem einfachen Köcher ohne zusätzliche Fächer oder Außentaschen ausgeliefert. Packt man all seine Drachen in eine große Drachentasche, dann muß man dadurch kein unnötiges Gewicht mit herumtragen.
Auf Wunsch kann aber statt des Köchers auch eine Einzeltasche gewählt werden. Diese hat dann zwei separate Fächer für Griffe, Leinen, Steckie und die Dokumentation sowie einen Umhängeriemen. Den entsprechenden Aufpreis entnehmen Sie bitte dem Bestellformular.


Vorbereitung für Gespannflug:

Auf Wunsch statten wir Ihren Armageddon schon ab Werk mit allen für den Gespannflug benötigten Komponenten aus. Alle Modelle können Sie mit bereits montierten Koppeltampen und wahlweise auch schon mit den entsprechenden Koppelleinen bestellen.
Bei den kleineren Modellen stehen auf individuellen Wunsch zusätzlich noch verstärkte Bestabung und Waage zur Wahl. Diese Ausführungen sind mit einem "V" in der Produktbezeichnung gekennzeichnet.